Schüler des „Musiktreffs“, Gesangsgruppe und Kirchenchor für Auftritte gerüstet
Christkindl-Messe erklingt an Heiligabend

Bei den Proben des Kinderchors und der jungen Instrumentalistinnen des "Musiktreffs" für die Kindermette lässt Leiter Stefan Karl auch die Freude am Musizieren nicht zu kurz kommen. Bild: gz
Vermischtes
Eslarn
22.12.2015
32
0

Die Weihnachtsfeiertage bedeuten für die Chöre und Instrumentalisten ehrenamtliches Engagement. Um das große Programm bewältigen zu können, sind viele Proben und Aufführungen erforderlich. Die Kinderchristmette an Heiligabend um 16 Uhr begleiten der Kinderchor und die Musikschüler des "Musiktreffs" mit Keyboard und Gitarre unter Leitung von Musiklehrer Stefan Karl.

Junge Solisten


Im Mittelpunkt stehen dabei die jungen Gesangssolisten Leonie Reil mit "Kinderlein zart" und Laura Kleber mit "Stille Nacht". Mit dem Aufbau der Gesangsgruppe legte Diplommusiker Karl den Grundstock für den Fortbestand des Kirchenchors.

An Heiligabend um 22 Uhr treten zudem der Kirchenchor und das Streichorchester in der Christmette mit der Erstaufführung der Christkindl-Messe ins Rampenlicht. Die Pastoralmesse in C-Dur ist eines der bekanntesten Werke von Kirchenmusiker Ignaz Reimann. Mit Gesang wollen Angelika Wild (Sopran) und Monika Lindner (Altsolo) begeistern.

Im Gottesdienst werden die einzelnen Frauen- und Männerstimmen trotz der stellenweise sehr hohen Kantilenen und die Sänger klangvoll als musikalische Einheit mit den Instrumentalisten verschmelzen. Beste musikalische Unterhaltung versprechen unter anderen das Klarinettensoli im "Agnus Dei" und das Basssolo im "Transeamus" von Joseph Schnabel. Bei der Darbietung arbeiten der Chor und die Instrumentalisten die feinen Nuancen aus den einzelnen Werken heraus. "Es werden würdige Weihnachtsfeiertage", verspricht Gesamtleiter Karl. "Den Gottesdienstbesuchern werden auch Weihnachtslieder zum Mitsingen angeboten", fügt er an.

Am ersten Weihnachtsfeiertag wird die Teublitzer Bläsermesse von Norbert Hintermeier aufgeführt. Auch hier begleitet das Blechbläserensemble unter Leitung von Diplommusiker Karl den Kirchenchor. Die festliche Umrahmung der Weihnachtsvesper am Freitag, 25. Dezember, um 15 Uhr liegt dagegen in den bewährten Händen der Männerschola um Leiter Herbert Lanz. (Im Blickpunkt)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kirchenmusik (27)Ignaz Reimann (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.