Zeltlager der Schützenjugned am Badessee in Tröbes
Chillen am Badeweiher

Der Schützenverein 1884 hatte ein Zeltlager für den Nachwuchs organisiert. Beste Unterhaltung war nicht nur am Lagerfeuer angesagt. Bild: gz
Vermischtes
Eslarn
17.09.2016
37
0

"Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?", dachten sich die Jugendleiter Alexander Schmucker und Michael Frischmann vom Schützenverein 1884 und verlegten mit den Jugendlichen das dreitägige Zeltlager an den Badesee nach Tröbes. Der Einladung waren 15 Jugendliche gefolgt.

Sie tauschten den Schützenalltag mit dem Badestrand und erlebten tolle Tage. Aber nicht nur Ausspannen und Baden war angesagt, sondern auch Ballspiele und sonstige kurzweilige Beschäftigung.

"Heute gibt es Spiegel- und Rühreier", informierte Mike Frischmann. Der Hobbykoch servierte während der drei Tage zudem Leckeres und Gesundes aus dem Wok und warmen "Alisn-Leberkäs" aus der Heimat. Gut kamen auch die Marshmallows an, die an einem Stock aufgespießt über dem Lagerfeuer geröstet wurden. An den Abenden war Lagerfeuerromantik mit Stockbrot am Spieß und beste Unterhaltung angesagt. Dazu gesellten sich auch Vorstandsmitgliede. Gemütlich waren auch die Nächte im vereinseigenen Zelt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Zeltlager (46)Schützenverein 1884 Eslarn (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.