8000 Euro für die Modernisierung der Ausrüstung
Gemeinde kommt Feuerwehr entgegen

Lokales
Etzelwang
21.05.2015
0
0
Die Überlegungen der örtlichen Feuerwehr, nach dem Abschluss der Umbaumaßnahmen am Gerätehaus auch die technische Ausstattung zu modernisieren, wird die Kommune finanziell unterstützen. Diesen Beschluss fasste der Gemeinderat.

Die inzwischen ausgearbeitete Liste der Anschaffungen lässt Kosten von rund 13 000 Euro erwarten. Die Wehr stellte einen entsprechenden Zuschussantrag. Bürgermeister Roman Berr rief in Erinnerung, dass die FW-Mitglieder in den Gerätehaus-Umbau bisher Eigenleistungen im Gegenwert von etwa 100 000 Euro eingebracht hätten. Außerdem habe die Wehr in der Vergangenheit wiederholt ihre Ausrüstung auf eigene Rechnung optimiert.

Gemeinderat Günther Renner warf die Frage auf, ob nicht bereits der Bauhof über das eine oder andere gewünschte Werkzeug von der Wunschliste verfüge. Das lehnten die Aktiven - unter anderem wegen der Notwendigkeit eines möglichst schnellen Zugriffs im Einsatzfall - ab. Das Gremium einigte sich deshalb darauf, 8 000 Euro zu den gewünschten Anschaffungen beizusteuern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.