Vizeweltmeister Mathias Weber zu Gast bei den Etzelwanger Nachwuchskeglern
Der Star lässt sein Trikot zurück

Große Freude herrschte nicht nur bei den Jugendkeglern des SKK Etzelwang, als Mathias Weber (hinten, Zweiter von links) ihnen ein handsigniertes Trikot der erfolgreichen letzten Saison übergab. Bild: hü
Lokales
Etzelwang
07.08.2015
3
0
Freude und zugleich Aufregung herrschte bei den Jugendkeglern des SKK Schwarz-Gelb Etzelwang. Hatte sich mit Mathias "Maze" Weber doch der amtierende deutsche Meister, Champions-Leage-Sieger und Vizeweltmeister zu einer Trainingseinheit angekündigt. Vorsitzender Roland Sperber und Jugendwart Guido Heinl begrüßten den Star von Rot-Weiß Zerbst im Keglerheim Übelacker. Man freute sich über den außergewöhnlichen Besuch.

Weber sagte, dass er gerne zu Jugendlichen käme, denn sie seien ja vielleicht die Weltmeister von morgen. Nach einem kurzen Aufwärmen, das in jeder Sportart wichtig sei, zeigte der Vizeweltmeister den Kindern und Jugendlichen, wie er mit seinen Nationalmannschaftskollegen trainiert. Alles wurde sofort auf den Bahnen ausprobiert.

Besonders freute sich der Gast, dass man in den Reihen der Etzelwanger alle Jugend-Altersklassen in großer Anzahl antreffe. Auch besitze der Verein mit Guido Heinl, Michael Plößel, Werner Linhart und Erich Neumüller gute Trainer und Betreuer für den Nachwuchs.

Als dann Weber gegen Plößel zu einem Schauwettkampf antrat, waren die Jugendlichen aus dem Häuschen. Zum Schluss überreichte der Star noch sein letztjähriges Trikot mit Unterschrift an die Jugendlichen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.