56. Auflage des Prellsteinrennens
Über Stock und Prellstein

Sport
Etzelwang
04.02.2016
10
0
 
Die Sieger der verschiedenen Altersklassen und Mannschaften mit Peter Meyer (rechts) vom Organisationsteam des MTP Hersbruck. Bilder: ds (2)

Schwierige Verhältnisse fanden die Läufer bei der 56. Auflage des Prellsteinrennens vor, was allerdings seiner Beliebtheit keinen Abbruch tat. 131 Starter in 44 Mannschaften stellten den Veranstalter sehr zufrieden.

Neutras. Seit einigen Jahren stellt das Marathon-Team Pegnitztal (MTP) aus Hersbruck das Prellsteinrennen auf die Beine. Den Namen gab ihm die Dolomitnadel am Ostrand des Schwarzen Brands

Der zwölf Kilometer lange Crosslauf startete in Neutras und verlief in Richtung Schmidtstadt Unweit vom Prellstein befindet sich die Cäciliengrotte. Sie diente als Kontrollpunkt, an dem die Läufer mit ein paar Quizfragen konfrontiert wurden. Unterhalb des Höhenglücksteigs führte sie die Strecke dann in Richtung Hegendorf, hinauf nach Bürtel und zurück an den Ausgangspunkt.

Alle Teilnehmer erreichten auf den oft steinigen und von Baumwurzeln durchzogenen Feldwegen das Ziel unversehrt. Die Bereitschaft der Bergwacht genoss einen ruhigen Tag.

Im Gasthaus Zum Neutrasfelsen ehrte Peter Meyer vom MTP Hersbruck die Sieger. Bei der Mannschaftswertung zählten die beiden schnelleren Zeiten. Die Tagesbestzeit lief Addisu Tulu Wodajo (Team Finishline) in 46:29 Minuten. Als ältester Läufer kam Heinz Bremsthaler (Jahrgang 1944) vom MTP Hersbruck nach 1.23.55 Stunden ins Ziel.

Mannschaften

Herren: 1. Skiclub Lauf Sachsen, 1:37:25 Stunden; 2. Finishline, 1:40:53; 3. RSC Bomann, 1:41:51.

Damen: 1. MTP Hersbruck, 2:31:40 Stunden; 2. DAV Röthenbach, 2:32:00; 3. GfK-Mädels, 2:32:25.

Einzelwertung

Herren

Jugend: 1. Max Bogner, 53:43; 2. Jonathan Haberland, 1:01:07.

Hauptklasse: 1. Philipp Christl, RSC Bomann, 51:44; 2. Temur Memetov, Skiclub Lauf, 54:33; 3. Matthias Burkhardt, Wechselrichter, 55:31.

AK 30: 1. Addisu Tulu Wodajo, 46:29; 2. Markus Pohl-Voigt, 48:39; 3. Bastian Becher, 50:07.

AK 35: 1. Jens Oehler, 52:06; 2. Ewgenij Starschich, 55.31; 3. Martin Heid, 1:02:24.

AK 40: 1. Francesco Critelli, Skiclub Lauf, 51:34; 2. Mathias Rüger, DAV Hersbruck, und Christian Koch, 51.57.

AK 45: 1. Armin Reinhardt, DAV Hersbruck, 50:35; 2. Claus Regenberg, 52:06; 3. Thomas Heid, MTP, 52:26.

AK 50: 1. Thomas Rink, 48:46; 2. Frank Petric, 54:08; 3. Thomas Haas, 55:46.

AK 55: 1. Werner Haas, MTP, 53:52; 2. Eckart Münzenberg, DAV Hersbruck, 56:48; Werner Meyerhofer, 1:00:22.

AK 60: 1. Wolfgang Renner, Naturfreunde Pommelsbrunn, 1:03:44; 2. Frank Furche, MTP, 1:09:01; 3. Alfred Gartz, 1:09:26.

AK 65: 1. Rudi Seibold, 1:07:57; 2. Reinhard Wieland, 1:15:09.

Damen

Hauptklasse: 1. Eva Scheu, Finishline, 58:48; 2. Sandra Weiß, RSC Bomann, 1:09:43; 3. Christina Prager, MTP Hersbruck, 1:13:32.

AK 30: 1. Dominique Thalhammer, Fuchsenstana, 57:36; 2. Martina Spielberger, DAV Hersbruck, 1:11:18; 3. Liesa Guttmann, SC Lauf, 1:13:06.

AK 35: 1. Anja Zekner, 1:11:28; 2. Wibke Boedecker, 1:19:10.

AK 40: 1. Gisela Reichmuth, 1:07:12; 2. Patricia Pattas, 1:12:21, 3. Chris Zier, 1:20:30.

AK 45: 1. Heidi Brückner, 1:09:04; 2. Silke Herbst, 1:21:18.

AK 50: 1. Petra Stiegler, TW Neumarkt, 56:53 Minuten; 2. Mianne Irick, 1:14:55; 2. Ulli Prass, 1:20:27.

AK 55: 1. Lydia Zahner, DAV Hersbruck, 1:03:37; 2. Gertrud Härer, 1:04:56; 3. Doris Steinbrück, 1.17.07.

AK 60: 1. Erika Haijner, 1:11:33.
Weitere Beiträge zu den Themen: Prellsteinrennen (1)Marathon-Team Pegnitztal (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.