Gemeindestadl bietet Kiwi und den Seuchenvögeln ein schützendes Nest
Badfest fällt nicht ganz ins Wasser

Kiwi und die Seuchenvögel traten mit Thorsten Kiefhaber (Gitarre/Gesang), Tim Bremsthaler (Keyboard/Gesang), Andrea Lindner (Gesang), Johannes Meiler (Bassgitarre) und Stefan Trenz (Schlagzeug) auf. Bild: sre
Vermischtes
Etzelwang
07.07.2016
128
0

Wieder einmal zeigte sich das Wetter unberechenbar für Open-Air-Veranstaltungen in unseren Breitengraden. So wäre das Etzelwanger Badfest beinahe im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen, wäre da nicht das Improvisationstalent und der Kampfgeist des Fördervereins gewesen.

Zwar musste die hauptsächlich für Kinder gedachte Nachmittagsveranstaltung angesichts der anhaltenden, teils kräftigen Regenschauer abgesagt werden. Neptun ging mit seiner Absicht, sich ein neues Gefolge zu suchen, quasi baden. Den abendlichen Teil des Fests rettete ein schützendes Nest. Mit dem Segen von Bürgermeister Roman Berr verlegte das Organisationsteam das geplante Konzert in den nahegelegenen, neu sanierten Gemeindestadl. Um zwei Zelte, eine Bar und einen Grillstand erweitert, bot er den zahlreichen Besuchern genügend Platz.

Der Band Kiwi und die Seuchenvögel um Thorsten "Kiwi" Kiefhaber gelang es wie im Vorjahr von Anfang an, das Publikum für sich zu gewinnen. Besonders grüßte er die im Publikum erspähten "Kampfschwimmer-Gruppe". Gemeint waren die Frühschwimmererinnen. Mit Klassikern von CCR, Jethro Tull, U 2 aber auch Johnny Cash und Neil Young stellte sich schnell Stimmung ein.

Unterbrochen von der Live-Übertragung des Fußball-EM-Krimis zwischen Deutschland und Italien, ging es später mit noch viel besserer Laune weiter. Mit deutschsprachigen Songs mit teils skurrilen Texten wie "Riesenneger im Nieselregen", "Schilddrüsenunterfunktion" oder "Babicka" fand Sänger und Gitarrist Kiefhaber den Anschluss an den ersten Teil des Auftritts.

Das Organisationsteam rund um Juliane Fiegel, Ann-Kathrin Dalles, Gudrun Scharr, Beate Steger und Birgit Weigert, das nicht zuletzt für das leibliche Wohl während der Veranstaltung gesorgt hatte, zeigte sich mehr als zufrieden über den Erfolg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.