Prüfung der Feuerwehren Etzelwang und Lehendorf
Arbeit geht flott von der Hand

Vermischtes
Etzelwang
26.09.2016
9
0

Lehenhammer. Auf dem Gelände des ehemaligen Forellenhofs stellten sich neun Feuerwehrangehörige aus Etzelwang und Lehendorf der Abnahme einer Leistungsprüfung. Unter den strengen Augen von Kreisbrandinspektor Peter Deiml und den Kreisbrandmeistern Helmut Neidel und Christian Meyer zeigten die junge Dame und die acht jungen Männer Knoten, Stiche, die Fahrzeugausstattung und führten einen Löschwasser-Leitungsaufbau vor. Wasser für die Übung stellte der Etzelbach, der über die Saugleitung und die Motorpumpe das rettende Nass an die Strahlrohre lieferte.

Die drei Richter zeigten sich zufrieden mit der Ausbildung dieser Löschgruppe. Kommandant Robert Pilhofer dankte der Truppe für die Bereitschaft, ihre Freizeit zu opfern für die Ausbildung und für den Einsatz der Feuerwehr bei Brand- und Schadensfällen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr (1112)Lehenhammer (22)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.