Live-Musik statt DJ hat sich gelohnt
"Wurschtwasser Orchestra" füllt Zelte und Bars

Freizeit
Etzenricht
14.10.2016
92
0

Das Experiment "Live-Musik statt DJ" hat sich gelohnt: Erstmals spielte das "Haidmühlner Wurschtwasser Orchestra" (HWO) beim Kirwa-Warm-Up. Die Zeltkirchweih ist damit eingeläutet. Die Burschen aus dem Altenstädter Umkreis zeigten große Kondition. Sie spielten und rockten ihr Repertoire von 21 bis 2 Uhr morgens ohne größere Pausen. Maximilian Rösch von den "Etzenrichter Kirwaleit" schrieb den Erfolg der Veranstaltung zu einem Großteil der Band zu. "Allemal kann man sagen, dass das HWO einen tollen Start in die Kirwa hingelegt hat. Wir waren alle mehr als begeistert." Die Besucherzahl der Warm-Up-Party ist laut Veranstalter um 50 Prozent gestiegen. Bild: war

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.