Tändelei auf hohem Niveau

"Fast genau eine Woche nach dem Männchen ist auch die Partnerin zurück auf unserem Horst", meldete Storchenbetreuer Max Hammer. Lebhaft wie liebevoll fiel die Begrüßung unterbrochen von lautem Klappern aus. Hammer geht von einem erfolgreichen Vorspiel für den Storchennachwuchs aus. 2015 reckten sich die schwarzen Schnäbel von fünf Jungstörchen aus dem Nest. An Nachwuchs fehlte es seit 1990 nie. Vogelexperten führen dies auf ideale Brut-, Aufzucht und Futterbedingungen im Bereich der Haidenaab-Auen zurück.

0
Weitere Beiträge zu den Themen: Storch (34)Max Hammer (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.