Konfirmation steht bei Gottesdienst in Etzenricht im Fokus
Konfirmation gibt dem Leben Inhalt und Rahmen

Konfirmation gibt dem Leben Inhalt und Rahmen (war) Marcus Ott, Lukas Riebel, Lilli Greitzke und Janina Paul standen am Sonntag im Mittelpunkt des Gottesdienstes. Pfarrer Hans-Peter Pauckstadt-Künkler zeigte ihnen einen Rahmen als Symbol für die Rahmenbedingungen des Lebens wie Familie, Schule und Freunde. Auch die Konfirmation gehöre dazu. Doch wichtig seien vor allem Inhalte: "Glaubensbekenntnis, Taufe, Abendmahl, die zehn Gebote. Nur das Auswendiglernen und einmal im Monat sich mit unterschiedlichen
Kultur
Etzenricht
13.04.2015
33
0

Marcus Ott, Lukas Riebel, Lilli Greitzke und Janina Paul standen am Sonntag im Mittelpunkt des Gottesdienstes. Pfarrer Hans-Peter Pauckstadt-Künkler zeigte ihnen einen Rahmen als Symbol für die Rahmenbedingungen des Lebens wie Familie, Schule und Freunde.

Auch die Konfirmation gehöre dazu. Doch wichtig seien vor allem Inhalte: "Glaubensbekenntnis, Taufe, Abendmahl, die zehn Gebote. Nur das Auswendiglernen und einmal im Monat sich mit unterschiedlichen Themen auseinandersetzen - das wäre zu wenig." Was es damit auf sich hat demonstrierte Pauckstadt-Künkler, indem er aus dem Rahmen ein Kreuz formte. "Darum geht es in der Konfirmation. Dass wir mit Gott rechnen. Das Kreuz will für uns zum Pluszeichen werden". Den Gottesdienst begleitete die Band "At Light".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.