Ein Gewinn für jedes Blatt

Ein Gewinn für jedes Blatt (wlr) 136 Kartler an 34 Tischen gaben beim Preisschafkopf der Etzenrichter CSU alles, um einen der vorderen Plätze zu erzielen. Die weitest angereisten Spieler kamen aus Coburg, Hersbruck und Schwandorf, darunter auch 15 Frauen. Mit 124 Punkten erspielte sich Lothar Eismann aus Weiherhammer den ersten Platz und erhielt 150 Euro. Karl-Heinz Vogel aus Weiden freute sich mit 122 Punkten über 100 Euro und Max Kühner aus Etzenricht schnappte sich einen Gutschein über 80 Euro der
Lokales
Etzenricht
27.02.2015
14
0
136 Kartler an 34 Tischen gaben beim Preisschafkopf der Etzenrichter CSU alles, um einen der vorderen Plätze zu erzielen. Die weitest angereisten Spieler kamen aus Coburg, Hersbruck und Schwandorf, darunter auch 15 Frauen. Mit 124 Punkten erspielte sich Lothar Eismann aus Weiherhammer den ersten Platz und erhielt 150 Euro. Karl-Heinz Vogel aus Weiden freute sich mit 122 Punkten über 100 Euro und Max Kühner aus Etzenricht schnappte sich einen Gutschein über 80 Euro der Metzgerei Braun. Willi Mattes aus Etzenricht und Wolf-Rüdiger Franz aus Weiden teilten sich den nächsten Platz (118 Punkte, gleiche Solo-Anzahl). Maximilian Rösch aus Etzenricht besetzte den letzten Platz und bekam als Trostpreis ein Fässchen Bier und eine Brotzeit. Beste Frau war mit 110 Punkten Agnes Hierl aus Schwandorf. CSU-Vorsitzender Reinhard Kleber und Spielleiter Martin Schregelmann freuten sich, dass für jeden Teilnehmer ein Preis zur Verfügung stand. Bild: wlr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.