Faschingsnachmittag der Pfarrei ein Volltreffer
Senioren drehen auf

Obwohl Pfarrer Heribert Englhard gesundheitlich angeschlagen war, kam er maskiert zum Faschingsnachmittag der Etzenrichter Senioren. Bild: wlr
Lokales
Etzenricht
14.02.2015
2
0
Die Seniorenbetreuerinnen der Pfarrei unter Leitung von Maria Smola hatten sich einiges einfallen lassen, um der älteren Generation einen kurzweiligen Faschingsnachmittag zu bereiten.

Dass viele ältere Bürger krank waren, tat der Gaudi keinen Abbruch. Die Gäste genossen bei Kaffee, Krapfen und Kücheln die Aufführungen und Sketche, die Lachsalven zur Folge hatten. Höhepunkt war Maria Smolas Büttenrede über das "Kirchenlatein - dominus vobiscum". Die Geschichte über die "Familie Knobel" war ebenfalls unterhaltsam. Bei der Trimm-dich-Einlage nach dem Essen mussten alle Gäste ran.

Die Pfarrer Heribert Englhard und Alois Lehner mischten sich ebenfalls unter das lustige Volk. "Bursch" Jochen Wernlein spornte mit seiner Schunkel- und Tanzmusik die Gesellschaft zu Höchstleistungen auf der Tanzfläche an. Von den Seniorinnen selbst hergestellter Eierlikör schmeckte hervorragend. Nach einigen Tanzrunden ließen sich die Gäste die von Bürgermeister Martin Schregelmann spendierte Brotzeit schmecken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.