Frauen an der Säge

Wer sagt, dass Waldarbeit für immer Männersache bleiben muss. Diese Frauen kennen sich nach einem zweitägigen Lehrgang mit der Motorsäge aus. Bild: ast
Lokales
Etzenricht
11.04.2015
11
0
In einem zweitägigen Kurs lernten 13 Frauen den richtigen Umgang mit der Motorsäge. Der erste Tag stand im Zeichen der Theorie. Im Unterrichtsraum der Feuerwehr Oberwildenau referierte Jörg von Krieglstein von der Berufsgenossenschaft über Arbeitssicherheit. Am Nachmittag erläuterte Forstwirtschaftsmeister Ernst Müller Grundkenntnisse zu Schnitttechnik, Schutzkleidung sowie Wartung und Pflege der Säge. Am zweiten Tag ging es in den Staatswald bei Etzenricht. Aufgeteilt in zwei Gruppen setzen die Teilnehmerinnen unter fachkundiger Aufsicht das Erlernte in die Tat um.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.