Krachledernes Feuerwerk

Bei AC/DC oder den Stones gehen die Fans auch nicht stärker mit. Die "Rotzlöffl" konnten in Etzenricht auf ein begeisterungsfähiges Publikum zählen. Bild: ela
Lokales
Etzenricht
10.05.2015
3
0

"Am schönsten klingt's dahoam", könnte man meinen, wenn man die vielen Besucher, vor allem junge, beobachtete, wie sie die "Nacht der Tracht" genossen. Die Party mit den "Rotzlöffeln" hatte die UPW organisiert.

Das Bild prägten logischerweise Dirndl und Lederhosen. "Boarisch rocken" lautete das Motto von Christoph, Matze, David und Sandro. Mit ihrer Mischung aus volkstümlicher Musik, eigenen Titeln und Coversongs gelang es ihnen, innerhalb kürzester Zeit das Publikum zu begeistern. Nach nicht einmal einer halben Stunde standen die Besucher bereits auf den Bänken, sangen, schunkelten, tanzten und feierten mit. "Die Rotzlöffl sind ein Pflichttermin für mich", meinte nicht nur Basti aus Pirk.

Solche Aussagen freuten die Band, die es ihren Zuhörern mit einem tollen Abend dankten. Ein Heimspiel hatte der Etzenrichter Schlagzeuger und Sänger Sandro Augustin, der auch die Trompete blies. Spannend wurde es, als es gegen Mitternacht an die Verlosung von 50 Liter Bier für die größte Besuchergruppe ging. Dabei gewannen die "Thansüßer Kirwaleit" knapp vor den "Eichenlaub"-Schützen aus Meerbodenreuth. Mit aktuellen Hits ging es "Atemlos durch die Nacht" weiter. Dazwischen gab es Showeinlagen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.