Öfter mal ein Miteinander

Der Gemeinderat gab Arbeiten zur Vorbereitung des Umbaus der Radschin-Kreuzung in Auftrag. Die Kosten für Planung einschließlich des Abwasserkanals belaufen sich auf 100 000 Euro. Bild: war
Lokales
Etzenricht
27.03.2015
2
0

Das Thema stand nicht auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung, führte aber zu längerer Diskussion. Es ging um mehr interkommunale Zusammenarbeit innerhalb der Verwaltungsgemeinschaft. Doch ob dabei viel einzusparen ist, blieb offen.

Rudolf Teichmann (SPD) wies darauf hin, dass das Thema nichts mit den Einwänden von Weiherhammer gegen das Projekt "Festplatz" zu tun habe. "Grundsätzlich bin ich nicht abgeneigt", erklärte Bürgermeister Martin Schregelmann, unterstrich aber, dass ihm stark an dem Erhalt des eigenständigen Bauhofs gelegen sei. Schregelmann verwies auch auf die gängige Praxis, Geräte oder Leistungen VG-intern auszutauschen und gemeinsam einzukaufen. Aufgrund einer Gesetzesänderung hält er ab 2018 einen Klär- und Wassermeister für alle drei Gemeinden für sinnvoll.

"In einem gemeinsamen Ausschuss könnten wir voraus- und durchdenken, nutzbringende Ansätze für alle VG-Gemeinden schaffen", erklärte Ulrich Danzer (UPW). Josef Weidensteiner (CSU) ist das nicht konkret genug. "Wir müssen uns an Projekten orientieren."

Das Ingenieurbüro Zwick aus Weiden erhielt Planungsaufträge zum Ausbau der Kohlberger Straße für 98 102 Euro. Ein Großteil der Leistungen bezieht sich auf die Bebauung "Festplatz" und ist als Vorleistung zu sehen. Mit 500 Euro bezuschusst die Gemeinde das Fifty-fifty-Taxi des Kreisjugendrings. Einstimmig genehmigten die Fraktionen Bauanträge. Michael Roith darf in der Gartenstraße 17 die Dachwohnung um- sowie einen Erker mit überdachtem Freisitz anbauen. Dachgauben und einen Außenkamin bekommt Wolfgang Höreth für die Sandstraße 3. Einvernehmen herrschte auch zur Bauvoranfrage von Bettina und Alexander Bayer für den Neubau eines Hauses am Franz- Ettenreich-Platz. Ebenso einstimmig segneten die Räte den Flächennutzungsplan von Luhe-Wildenau ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.