Prozession zum Gottesdienst nach Sperlhammer nur für Hartgesottene
Die Herzen öffnen

Obwohl das Wetter überaus unwirtlich war, kamen einige Pilger aus Rothenstadt und Etzenricht zu Fuß zum gemeinsamen Gottesdienst in der Gradl-Halle nach Sperlhammer. Bild: wlr
Lokales
Etzenricht
24.09.2014
0
0

Die Gläubigen der neuen Pfarreiengemeinschaft Rothenstadt-Etzenricht wollen aufeinander zugehen. Wenn es sein muss, im strömenden Regen.

Pfarrer Heribert Englhard ist überzeugt, dass die von zum 1. September von Bischof Rudolf Voderholzer installierte Gemeinschaft angenommen wird. Die Prozession zu Fuß zum Gottesdienst nach Sperlhammer wagten aber nur wenige Hartgesottene. Doch schließlich fanden sich 250 Gläubige in der Gradl-Halle ein. "Sehr schön" freute sich Englhard, der die Messe zusammen mit den Ruhestandsgeistlichen Alois Lehner und Franz Winklmann zelebrierte.

An der Orgel unterstützte Hans Dotzler die Lieder. Vor allem das "Lobet den Herrn" klang bei so vielen Sängern beeindruckend. "Wir sind aufeinander zugegangen und haben uns in der Mitte der Pfarreien getroffen, um uns in Gott näher zu kommen und zusammen zu wachsen. Hoffen wir auf einen Weg mit viel Verständnis, das in verschiedenen Gremien der beiden Pfarrgemeinden bereits eingegangen wurde" sagte Englhard. "Christ sein ist eine Entwicklung und ein ständiges Bestreben, den anderen gerecht zu werden, die Anliegen zu achten und einen Ausgleich zu suchen, Miteinander und Füreinander da zu sein und einander Kraft zu geben." Der Geistliche wies auch darauf hin, dass wahrscheinlich vieles nicht von heute auf morgen zu verwirklichen sei. Sein großer Wunsch: "Machen wir unser Herz weit für den Weg in die Pfarreiengemeinschaft." Als Zeichen der Zusammengehörigkeit überreichte Englhard zwei identische Altarkerzen an die Pfarrgemeinderatssprecher. Im Anschluss nahmen viele die Gelegenheit wahr, sich bei Häppchen näher kennenzulernen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8407)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.