Purzelkinder machen den "Ballführerschein"
Rollen, werfen, fangen

Sigrid Weiß (rechts) und Manuela Smola (links) überreichten den Kindern den "Ballführerschein". Bild: war
Lokales
Etzenricht
03.08.2015
31
0
Zum Saisonabschluss vor den Ferien bekamen die Purzelkinder von Übungsleiterin Sigrid Weiß nach der Turnstunde im "Gerätedschungel" als Lohn für ihr das aktive Mitmachen in den vergangenen Wochen den "Ballführerschein" ausgehändigt.

Weiß hatte das Programm selbst ausgearbeitet. Dabei sportelten die Mädchen und Buben seit Wochen eifrig mit verschiedenen Bällen, vom leichten Gymnastik- bis zum schweren Medizinball. "Ich bin ganz stolz auf unsere Purzelchen", sagte die Trainerin. Zehn Aufgaben waren gestellt, die sieben besten kamen in die Wertung. Beispielsweise war Prellen auf den Boden oder die Wand gefragt, die Bälle im Slalom um Stepps zu rollen, auf Bänken zu jonglieren, zu werfen und zu fangen.

Alle Kinder schafften die drei Leistungsstufen. Ab 40 Punkten gab es die Benotung "Super", ab 55 "Spitze" und ab 70 "Ballissimo". Weitergehen wird es voraussichtlich Mitte Oktober.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.