Schäferhundeverein lässt Hartmut Sederer hochleben

Schäferhundeverein lässt Hartmut Sederer hochleben Der Schäferhundeverein ernannte Hartmut Sederer in der Jahreshauptversammlung zum Ehrenvorsitzenden. Vorsitzender Harald Zeitler erinnerte an eine sehr gut besuchte Frühjahrsprüfung, die Ausrichtung der Oberpfalzmeisterschaft, den Wandertag, das Ferienprogramm mit den Freien Wählern aus Mantel sowie einige Lehrveranstaltungen. Übungswart Georg Härtl lobte die gute Organisation der Oberpfalzmeisterschaft, die Hans Hartung und Georg Härtl gewannen. Doris
Lokales
Etzenricht
21.02.2015
11
0
Der Schäferhundeverein ernannte Hartmut Sederer in der Jahreshauptversammlung zum Ehrenvorsitzenden. Vorsitzender Harald Zeitler erinnerte an eine sehr gut besuchte Frühjahrsprüfung, die Ausrichtung der Oberpfalzmeisterschaft, den Wandertag, das Ferienprogramm mit den Freien Wählern aus Mantel sowie einige Lehrveranstaltungen. Übungswart Georg Härtl lobte die gute Organisation der Oberpfalzmeisterschaft, die Hans Hartung und Georg Härtl gewannen. Doris Zeitler gab einen ausgeglichenen Kassenbericht ab. Als aktivster Hundeführer wurde Neuzugang Jürgen Schultes für seine zahlreichen erfolgreichen Teilnahmen an Prüfungen geehrt. Der erfolgreichste Hundeführer im Schutzhundebereich war Hans Hartung, in der Spezialprüfung für Fährtenhunde siegte Georg Härtl. Für 40-jährige Mitgliedschaft bekam Birgit Sederer eine Auszeichnung. Das Ergebnis der Neuwahlen: Vorsitzender Harald Zeitler, Stellvertreter Josef Killermann, Zuchtwart Hartmut Sederer, Schriftwart Johann Simon, Kassenwart Doris Zeitler, erster Ausbildungswart Georg Härtl. zweiter Ausbildungswart Susanne Römisch, Jugendwartin Marion Unger, Beisitzer Hans Hartung und Doris Kastl. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.