Schweinehirte befreit Prinzessin

Schweinehirte befreit Prinzessin (war) Das Theater "Maskara" brachte mit dem Stück "Die Prinzessin auf dem Baum" Abwechslung in den Schulalltag. Für Darsteller Moise Schmidt war der Auftritt in der Turnhalle der Ludwig-Meier-Volksschule eine Premiere. Er war erstmals in Etzenricht. "Die Kinder sind gewöhnt, Märchen selbst zu lesen oder vorgelesen zu bekommen. Da ist diese Variante ein Kontrast, sorgt für Spannung und ist lehrreich", sagte Schulleiter Wolfgang Bodensteiner. Die Geschichte dreht sich um e
Lokales
Etzenricht
14.03.2015
0
0
Das Theater "Maskara" brachte mit dem Stück "Die Prinzessin auf dem Baum" Abwechslung in den Schulalltag. Für Darsteller Moise Schmidt war der Auftritt in der Turnhalle der Ludwig-Meier-Volksschule eine Premiere. Er war erstmals in Etzenricht. "Die Kinder sind gewöhnt, Märchen selbst zu lesen oder vorgelesen zu bekommen. Da ist diese Variante ein Kontrast, sorgt für Spannung und ist lehrreich", sagte Schulleiter Wolfgang Bodensteiner. Die Geschichte dreht sich um einen Schweinehirten, der seinen gewohnten Weg verlässt und einen himmelhohen Baum sichtet. Oben angekommen, entdeckt er ein Schloss und eine verwünschte Prinzessin, die er nach vielen Abenteuern befreit. Neben den Schulkindern nahmen auch rund 20 Mädchen und Buben aus den Kindergärten Etzenricht und Kohlberg teil. Für diese war der Termin ein Teil des Vorschulprogrammes, das nächste Woche mit der Schulhaus-Rallye fortgesetzt wird. Bild: war
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.