Wiesn-Stimmung ohne Schottenhamel, Bräu-Rosl und Hippodrom

Wiesn-Stimmung ohne Schottenhamel, Bräu-Rosl und Hippodrom (wlr) Es muss nicht immer München sein. Die CSU bot eine gemütlichere Alternative zur Wiesn auf dem Festplatz an. Bürgermeister Martin Schregelmann zapfte souverän mit nur zwei Schlägen an. Die Band "Wöidarawoll" bescherte den Veranstaltern ein proppenvolles Zelt und prächtige Stimmung. Die gut gelaunten Besucher standen nach wenigen Liedern bereits klatschend auf den Bänken, sangen lauthals mit oder tanzten bis zum Ende zwischen den Tischen. Za
Lokales
Etzenricht
23.09.2015
3
0
Es muss nicht immer München sein. Die CSU bot eine gemütlichere Alternative zur Wiesn auf dem Festplatz an. Bürgermeister Martin Schregelmann zapfte souverän mit nur zwei Schlägen an. Die Band "Wöidarawoll" bescherte den Veranstaltern ein proppenvolles Zelt und prächtige Stimmung. Die gut gelaunten Besucher standen nach wenigen Liedern bereits klatschend auf den Bänken, sangen lauthals mit oder tanzten bis zum Ende zwischen den Tischen. Zahlreiche Kirwavereine aus der Region trugen zu dieser Gaudi bei. Sie ließen sich Grillhendln und andere Schmankerln schmecken. Die Bar war so dicht umlagert, dass es schwierig war, bis zur Theke durchzukommen. Bild: wlr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.