Zur Ausstellung pendeln

Lokales
Etzenricht
08.11.2014
0
0

Den Termin für die Etzenrichter Ausstellung haben sich sowohl Freunde echter Hobbykunst als auch Künstler schon lange vorgemerkt.

Am Samstag und Sonntag, 8. und 9. November, öffnen sich in der Ludwig-Meier-Schule die Pforten. Neu ist heuer ein Shuttle-Service von den Parkplätzen im Ort zur Schule. Die Zufahrt ab Kindergarten ist gesperrt.

Mit 45 Hobbykünstlern, die in der Turnhalle und im Schulhaus ihre Werke präsentieren, ist die Raumkapazität ausgeschöpft. Auf die Besucher warten nicht nur alte Bekannte, die bei der Veranstaltung schon immer dabei sind, sondern viele neue Aussteller. Sie präsentieren ihr kreatives Angebot aus einer Vielfalt unterschiedlichster Materialien, verarbeitet in zahlreichen Techniken.

Die Hobbykunst-Ausstellung bietet auch den Schülern der Ludwig-Meier-Schule eine Plattform, um ihre gebastelten Werkstücke zu verkaufen. Die evangelische Frauengruppe bietet Näharbeiten für einen guten Zweck an. Die Frauen-Union als Veranstalter verkauft Kaffee und Kuchen, selbsthergestellte Liköre, Marmeladen und Eingemachtes sowie Tee. Die Einnahmen werden gespendet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.