Zwischen Elvis und Soulmusik

Lokales
Etzenricht
12.01.2015
0
0
Mit dem Gastspiel der "King-Size-Youngsters" startete der Förderverein "Pro Etzenricht" die Veranstaltungsreihe 2015. Die evangelische Nikolauskirche war vollbesetzt, als die wohl jüngste Bigband Bayerns unter Leitung von Markus König ihr Repertoire mit zwölf Titeln präsentierte.

Die Musiker entführten das Publikum zunächst mit "Feliz Navidad" oder dem "Jingle Bell Rock" zurück in die Weihnachtszeit. Die 9- bis 15-jährigen Bandmitglieder bedienten sich verschiedener Musikrichtungen. So interpretierte die Combo die Elvis-Presley-Nummer "Hound Dog" oder nahm mit "Play that funky music" Anleihen aus der Soulmusik. Die Zuhörer spendeten reichlich Beifall. Der Vorsitzende des Fördervereins, Pfarrer Hans-Peter Pauckstadt-Künkler, überreichte den "Youngsters" zum Dank ein Geschenk.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.