"Skipping Hearts"
Sprung mit Schwung gegen Dickwerden

Sport
Etzenricht
21.03.2016
5
0
40 Kohlberger und Etzenrichter Kinder aus der Ludwig-Meier-Volksschule nahmen an dem Projekt "Skipping Hearts" der Deutschen Herzstiftung teil. In einem zweistündigen Kurs motivierte Leiterin Franziska Schmidt die Schüler, sich mehr zu bewegen. "Die schöne Idee kam von unserer Kollegin Gabriele Krapf, und die Kinder sind mit Eifer dabei, wie wir sehen", freute sich Schulleiter Wolfgang Bodensteiner. Im Mittelpunkt stand das "Rope-Skipping", eine Form des Seilspringens. "Wir haben die ein oder andere Variante schon im Sportunterricht trainiert", sagte Bodensteiner. "Durch die Teamarbeit wird die Integration körperlich, aber auch sozial schwächerer Kinder vorangetrieben."
Weitere Beiträge zu den Themen: Skipping Hearts (9)Deutsche Herzstiftung (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.