177 PS
Neuer Bauhof-Kollege beeindruckt

Vermischtes
Etzenricht
30.04.2016
27
0

Der nächste Winter kann kommen. Aber nicht nur für den Winterdienst, auch für alle anderen Aufgaben ist der Bauhof künftig noch besser gerüstet. Denn seit kurzem steht ihm ein neues Fahrzeug zur Verfügung, der Unimog U 218. Die Übergabe ließen sich die Mitarbeiter, Bürgermeister Martin Schregelmann und die Sprecher der Fraktionen nicht entgehen.

Das neue Gefährt hat 177 PS und entspricht der modernen Umweltnorm "Euro 6". "Wir haben uns die Wahl nicht leicht gemacht und sieben Angebote geprüft", sagte Schregelmann. Der Unimog kostete rund 163 000 Euro. Ein wichtiger Punkt für die Neuanschaffung: Der Geräteträger Fendt GT erfüllte die Sicherheitsvorgaben für das Schneeräumen nicht mehr. Maximal 3,40 Meter Vorbau sind im Gesetz festgelegt. Im Kaufpreis ist ein Streugerät enthalten. Neben den Sicherheitsaspekten war dem Gemeinderat wichtig, dass vorhandene Gerätschaften wie Räumschild, Kehrmaschine und Mulcher kompatibel sind. Das Fahrzeug kann auch für Transporte oder als Kipper umgerüstet werden. Wie bestellt, setzte bei den Testfahrten bei der Übergabe Schneefall ein. Für einen echten Einsatz reichte das Aprilwetter aber nicht aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Winterdienst (17)Bauhof (54)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.