Alte Bilder Etzenrichts wiederherstellen
Aus alt mach neu

Eine Renovierung hat den Pfisterhof wieder in Schuss gebracht. Wer Fotos von alten Gebäuden oder dem früheren Dorfleben hat, kann es der Gemeinde zur Reproduktion leihen. Bild: war
Vermischtes
Etzenricht
26.03.2016
26
0

Die Gemeinde sammelt historische Fotos aus privaten Archiven, reproduziert und erhält sie für die Nachwelt. Warum? Für die Chronik, die 2020 zur 750-Jahr-Feier erscheinen soll. Und das Dorffest, das heuer Anfang Juni steigt.

Am 5. Juni werden im Rathaus Bilder aus dem "alten Etzenricht" ausgestellt. Ein Grundstock an Fotos gibt es bereits. Bürgermeister Martin Schregelmann und der Arbeitskreis Chronik wollen das Material noch ergänzen. Bürger, die über Bildmaterial aus den zurückliegenden Jahrzehnten verfügen, meldet sich bei der Gemeinde.

Fotos oder Alben werden abgeholt und schnellstmöglich wieder zurückgebracht. Interessant sind vor allem alte Aufnahmen in schwarz-weiß, die das Dorfleben, Gebäude oder Ereignisse zeigen. Fotos gibt es beispielsweise vom Pfisterhof. Die Familie Hammer war durch Renovierungsarbeiten das Gebäude und Ortsbild attraktiver gemacht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dorffest (29)Pfisterhof (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.