Hans Windisch kümmert sich nicht mehr um das Osterfeuer
Osterfeuer brennt weiter

Martin Pleier (Dritter von links) kümmert sich als Nachfolger von Hans Windisch (Vierter von links) künftig um das Osterfeuer. Pfarrgemeinderatssprecher Josef Weidensteiner und Pfarrer Alois Lehner (Fünfter und Sechster von links) entließen Windisch aus dem langjährigem Dienst der Kirche. Bild: wlr
Vermischtes
Etzenricht
30.03.2016
11
0
Zur Osterliturgie am Karsamstag gehört das Osterfeuer, das in Etzenricht auf dem Friedhof angezündet wird. Seit fast 40 Jahren ist Hans Windisch für das Feuer zuständig. Nach der Weihe entzündet der Priester, heuer war es Pfarrer Alois Lehner , die Osterkerze. Anschließend bringt er das Licht in die dunkle Kirche zu den Gläubigen. Windisch übergab das Amt nun in die Hände von Martin Pleier. Pfarrgemeinderatssprecher Josef Weidensteiner entließ Windisch aus dem langjährigen Dienst der Kirche. Mit Pleier sieht er das Amt für die Zukunft gut besetzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hans Windisch (2)Osterfeuer (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.