"Kikeriki" beim Sommerfest

Hendrik Wegmann überzeugte mit seinem Auftritt als Gockel, die Kinder sangen kräftig beim Kikeriki mit und ernteten dafür tosenden Applaus beim Sommerfest im Kindergarten. Bild: wlr
Vermischtes
Etzenricht
01.08.2016
38
0

Etzenricht. (wlr) Beim Kindergarten St. Nikolaus trällerten alle Mädchen und Jungen bei der "Gickerl-Polka" mit dem Hahn Hendrik Wegmann lauthals das "Kikeriki". Jonas Frenzl begleitete gekonnt auf der Steyrischen und zum Gassenhauer "Rock mi heit nacht" zogen die Kleinen alle Register beim Tanzen und Schuhplattln. Kindergartenleiterin Sabine Frey merkte an, dass für den Etzenrichter Kirwa-Verein die Zukunft auf jeden Fall gesichert sei.

Das Motto des Sommerfestes "Was kleine Hände alles schaffen", nahmen Pfarrer Heribert Englhard und Pfarrer Hans-Peter Pauckstadt-Künkler in die ökumenische Abschlussandacht auf. Englhard bezeichnete die Hände der Kinder als wichtigstes Werkzeug für die Zukunft. Die Besucher konnten bei einer Vernissage die Kunstobjekte der Kindergarten- und Krippenkinder kaufen. An den Spielstationen tobten sich die Mädchen und Jungen beim Sackhüpfen, bei Geschicklichkeitsspielen und bei einem Bobbycar-Rennen aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sommerfest (98)Kindergarten St. Nikolaus (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.