Leute
Vielseitiger Familienmensch

Inmitten ihrer fünf Urenkel fühlt sich Maria Fischer (vorne, Mitte) wohl. Zum 90. Geburtstag wünschten unter anderem Bürgermeister Martin Schregelmann (stehend, Mitte), sowie Reinhard Kleber, Gabriela Bäumler und Willy Koegst alles Gute. Bild: war
Vermischtes
Etzenricht
04.03.2016
59
0
Maria Fischer aus der Flurstraße feierte 90. Geburtstag. Damit ist sie die zweitälteste Etzenrichterin, bestätigte ihr Nachbar, Bürgermeister Martin Schregelmann . Sie hat schon 5 Urenkel zwischen 2 und 17 Jahren, erzählte sie ihren Gästen. Seit zehn Jahren kümmert sich ihre Tochter Elfriede Hofen liebevoll in ihrem Haushalt um die Mutter.

Mehrere Knochenbrüche steckte die Jubilarin in den letzten Jahren weg. Sie bewegt sich mit ihrem Rollator rundum das schmucke Haus und gibt gerne Tipps zur Gartengestaltung.

"Zwei Stunden nehme ich mir jeden Tag für den ,Neuen Tag' Zeit", erzählt die vitale Neunzigerin. Im Fernseher verfolgt sie Politik, aktuelles Weltgeschehen oder Talkshows bis nach Mitternacht. Nach wie vor führt sie als Zahlenmensch auch ein Haushaltsbuch, zeigt Preisbewusstsein und legt für das Taschengeld der Urenkel ein eigenes Budget fest. Nach wie vor hilft Maria Fischer der Tochter beim Kochen. Ein Bierchen am Tag gehört auch dazu. "Perfekt ist es, wenn sich die ganze Familie am Tisch versammelt", sagt sie. So wie zur Geburtstagsfeier. Ein größerer Kreis feiert am Wochenende noch einmal im Gasthof Riebel. Zu den Gratulanten zählten auch der Seniorenkreis, der OWV, der VdK, die Siedlergemeinschaft und die KAB. "Ich war früher in der Ortschaft überall dabei, wenn möglich sieben Mal die Woche", denkt sie zurück. 25 Jahre jobbte sie ferner im "Lohbachwinkel". "Wir haben viel gearbeitet, aber noch mehr gelacht", fasst sie die Erinnerung zusammen. Ihr Ehemann Hans ist bereits vor 27 Jahren verstorben. Aus dem Gemeinderat wünschten Gabriela Bäumler , Reinhard Kleber und Willy Koegst alles Gute.



Mantel. Das Jawort gaben sich die 35-jährige Marina Ried und Stefan Schwarzmeier (38) vor der Standesbeamtin Gabriele Paulus . Beide arbeiten bei Eisen Knorr Weiden. Die Braut ist Kauffrau in der Badausstellung, der Bräutigam stellvertretender Logistikleiter. Sie sind seit 19 Jahren zusammen und wohnen in Mantel.

Viele Freunde, Verwandte und Bekannte gratulierten nach der Trauung. Unter anderem wünschten der FC-Bayern-Fanclub Weiherhammer, der VfB Mantel, die SPD Mantel, der Kegelverein Wygant Weiden sowie die Reservistenkameradschaft Mantel alles Gute. Die Party stieg im Gewölbekeller der ehemaligen Brauerei Schwab in Pirk.
Weitere Beiträge zu den Themen: Familie (154)Hochzeit (239)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.