Nach 5 gemeinsamen Jahren in Berlin
Fußball, Berlin und Trauung am Steg

Nach der Trauung begrüßten die Freunde die Frischvermählten Monika Gawlak und Florian Waldeck mit einem Spalier. Bild: war
Vermischtes
Etzenricht
09.09.2016
107
0
(war) Das Hochzeitsauto war ein cremefarbener VW Bully T1 mit Blumenschmuck. Das Lieblingsauto des Bräutigams. Monika Gawlak und Florian Waldeck haben geheiratet. Standesamtlich trauen ließen sich die Schwandorferin und der Etzenrichter von Bürgermeister Martin Schregelmann .

Ihre Freunde bildeten nach dem Standesamt-Termin ein Spalier quer über die Weidener Straße. Vorne standen die Kolleginnen und Kollegen des Überbetrieblichen Bildungszentrums (ÜBZO). Florian Waldeck arbeitet seit ein paar Monaten bei der BHS-Tochter. Hinter den BHS-Kollegen stand die Frauenmannschaft des SV Etzenricht. Dort hat die Braut ihre sportlichen Talente als Torfrau entdeckt. Auch Florian Waldeck zeigt Einsatz in der Landesligaelf oder der "Zweiten". Die Glückwünsche der Kickerzunft überbrachte Alexander Greitzke . Für die Kirwaleit gratulierte Maximilian Rösch . Er forderte das Paar zu kniffligen Aufgaben heraus.

"Moni und Flo" lebten bereits gemeinsam fünf Jahre in Berlin, bevor es sie ganz bewusst in die Oberpfälzer Heimat zurückzog. Zur Feier im Innovision-Center hatten sie ihren Lieblings-DJ aus der Metropole bestellt. Bei Musik bis in den Morgen lief auch eine Diashow mit dem Thema "alte Zeiten". Die kirchliche Hochzeit vollzog Pfarrer Hans-Peter Pauckstadt stimmungsvoll am Steg des angrenzenden Weihers.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.