Neue Heimat für "Storm Crusher" und Festival
Sturm über Etzenricht

Das Etzenrichter Vereinsregister wird um einen Namen erweitert. Die "Storm Crusher" haben ihren Sitz in die Gemeinde verlegt und wählten in der Jahreshauptversammlung die Etzenrichter Matthias Gmeiner (stehend, Achter von rechts) zum Vorsitzenden und Ralf Teichmann (stehend, Fünfter von links) zum Schriftführer. Bild: war
Vermischtes
Etzenricht
13.02.2016
261
0

Die "Storm Crusher" ziehen von Wiesau nach Etzenricht. Zwei Führungkräfte des Rockmusik-Vereins wohnen hier. Auch das Festival hat eine neue Heimat.

Eine nahe liegende Entscheidung, da zwei aus dem vierköpfigen Führungsteam aus Etzenricht stammen: Matthias Gmeiner, Vorsitzender, und Ralf Teichmann, Schriftführer. In der Jahreshauptversammlung im neuen Heim löste Gmeiner Patrick Bauer ab, der aus beruflichen Gründen kürzer treten will. Aus dem gleichen Grund schied Teichmanns Vorgängerin Kristina Schraml aus dem Gremium aus. Zweiter Vorsitzender ist Benjamin Gebhardt aus Sulzbach. Er setzt seine Tätigkeit ebenso fort wie Kassier Andreas Putz aus Mitterteich.

Förderung der Musikkultur


Nach Absprache zwischen Teichmann und Bürgermeister Martin Schregelmann bezieht der Club einen Raum oberhalb des Bauhofes und des Feuerwehrhauses. Das Zimmer war frei, und der Gemeinderat befürwortete die Vermietung. Den Verein gibt es seit 2011, 36 Mitglieder sind darin organisiert. Auf die Agenda schrieben sich die "Storm Crusher" die Förderung der Musikkultur in der Oberpfalz. Die musikalische Bandbreite reicht von Rock bis Heavy Metal.

Umgesetzt wird dieses Ziel mit dem jährlichen "Storm-Crusher-Festival". Zuletzt waren bei der Großveranstaltung in Wiesau über 2200 Musikfans dabei, und 33 Bands traten auf. Die Akteure kommen aus ganz Europa, bei früheren Events standen sogar Gruppen aus Übersee auf der Bühne.

Beschlossene Sache ist auch der Umzug des Festivals: Am 16. und 17. September steigt es in der Wurzer O'schnitt-Halle. Die Vereinsmitglieder wollen keine Gewinne erzielen, sondern spenden das erwirtschaftete Geld an gemeinnützige Institutionen wie BRK oder THW.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.