Tierischer Trubel im Horst

Bild: war
Vermischtes
Etzenricht
12.06.2016
51
0
Nachdem die Kamera auf dem Horst des Hammer-Anwesens defekt ist, war lange unklar, wie viele Jungstörche in diesem Jahr aufwachsen. LBV-Mann Adolf Küblböck und die Familie Hammer waren sich uneinig. Linda und Max Hammer hatten am Ende mit vier inzwischen prächtig ausgewachsenen Exemplare recht. Das Quartett ist kräftig, übt bereits eifrig Flügelschläge und wird von den Eltern abwechslungsweise mit der Nahrung aus den Haidenaab-Auen versorgt. Max Hammer ist sich sicher, dass es sich um das gleiche Pärchen wie im Vorjahr handelt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.