Treueurkunden für Karlheinz Kreiner und Heinrich Grünbauer
Säulen der Harmonie

Mit 17 Instrumenten startete der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde vor 60 Jahren, aktuell zählt er 30 Bläser. Heinrich Grünbauer und Karlheinz Kreiner (mit Urkunde, von links) sind von Beginn an dabei. Bild: zer
Vermischtes
Etzenricht
06.10.2016
14
0

Der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde feiert 60-jähriges Bestehen. Seit Beginn sind Karlheinz Kreiner aus Kohlberg und Heinrich Grünbauer aus Artesgrün dabei.

Kohlberg. (war) Eingebettet in die von Pfarrer Martin Valeske gestaltete Erntedankfeier in der themenorientiert geschmückten Nikolauskirche begingen die Bläser das runde Jubiläum. Chorleiter Markus Sparrer hob die beiden Gründungsmitglieder in seiner Rede hervor. Anschließend überreichte er Kreiner und Grünbauer die Treueurkunden des Dachverbands für 60 Jahre aktiven Bläserdienst.

Sparrer blickte auf das Gründungsjahr 1956 zurück und verglich die damaligen Ereignisse mit den aktuellen: "Es gab damals Flüchtlinge, und es gibt heute Flüchtlinge. Vielleicht waren diese 1956 bereits besser integriert", stellte er fest. Daneben verglich er Dinge des täglichen Lebens. So stand in der Gründungszeit der VW-Käfer in der Gunst der Käufer ganz oben, heute ist es der Golf.

Die beiden Jubilare bezeichnete der Dirigent als "feste Größen" oder als "Konstanten", die tragende Säulen für die Harmonie und Ausdruckskraft des Chores sind. "Wichtig, wie jeder der 17 Bläser, die damals unter dem ersten Dirigenten Fritz Steinl ,nun danket all und bringet Ehr' als ersten Choral am Erntedanksonntag musizierten, seid ihr heute immer noch unverzichtbar für den Chor und bereichert gemeinsam mit den rund 30 Bläsern viele Gottesdienste", sagte der Chorleiter. Die Kirchenbesucher quittierten die Leistungen mit großem Applaus.

Kreiner und Grünbauer spielen in dem rund 30 Instrumente umfassenden, generationenübergreifenden Bläserchor Trompete. Nicht nur in der historischen Nikolauskirche, sondern bei allen weltlichen Veranstaltungen ist die musikalische Gemeinschaft in der Marktgemeinde ein gerne gesehener Gast. Ob beim Weihnachtsmarkt oder den ökumenischen Andachten, beispielsweise beim Bürgerfest, die Bläsergruppe sorgt für einen festlichen Rahmen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.