Trubel bis in die Morgenstunden

Einfallsreich kostümiert feierten die Besucher des Falkenberger Komiteeballs im Kramerstodl. Viel Spannung bot eine Maskenprämierung. Bild: si
Freizeit
Falkenberg
27.01.2016
61
0

Zwar hätten es noch ein paar Faschingshungrige mehr sein können - die Stimmung beim Komiteeball war dennoch bestens. Die bunt maskierten Gäste feierten im Kramerstodl ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden. Für beste Stimmung und eine immer gut gefüllte Tanzfläche sorgte wie bereits im Vorjahr die Band "Effi & Konsorten". Einer der Höhepunkte war der Auftritt der Jugendgarde "Philharmonie" des TuS Mitterteich.

Nicht fehlen durften die "Falkenberger News", die sehr zur Erheiterung der Faschingsbesucher beitrugen. Zu später Stunde folgte eine Maskenprämierung. Der erste Platz ging an den Weihnachtsbaum und den mexikanischen Toten, Platz zwei belegten die Rokoko-Damen. Auf Platz drei kam ein Scheich mit seinen drei Haremsdamen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fasching (647)Komiteeball (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.