Kapitelsaal der Burg Falkenberg
Perlen des Jazz

Kultur
Falkenberg
22.03.2016
13
0
Freunde des Jazz - und das waren am Samstag nicht gerade wenig - erlebten eine gut aufgelegt spielende Formation: "Desafinado" gastierte auf Burg Falkenberg. Die Sitzplätze im Kapitelsaal reichten nicht aus; zusätzliche Stühle wurden herbeigeschafft. Auch in den Fensternischen ließen sich Besucher nieder. Ausnahme-Saxofonist Juri Smirnov und seine Freunde Wolfgang Dotzler (Gitarre/München), Albert Dotzler (Kontrabass/Weiden) und Thomas Stock (Drums/Vohenstrauß) begeisterten mit ihrer Auswahl der Stücke. Jazz-Klassiker wie "Billie's Bounce" von Charlie Parker, "Song of my Father", "Take the A Train", "Girl from Ipanema" oder "My Funny Valentine" sowie "Cantaloupe Island" verzauberten das Publikum. Kein Wunder, dass "Desafinado" um Zugaben nicht herumkam.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.