Kapitelsaal der Burg Falkenberg
Perlen des Jazz

Kultur
Falkenberg
22.03.2016
8
0
Freunde des Jazz - und das waren am Samstag nicht gerade wenig - erlebten eine gut aufgelegt spielende Formation: "Desafinado" gastierte auf Burg Falkenberg. Die Sitzplätze im Kapitelsaal reichten nicht aus; zusätzliche Stühle wurden herbeigeschafft. Auch in den Fensternischen ließen sich Besucher nieder. Ausnahme-Saxofonist Juri Smirnov und seine Freunde Wolfgang Dotzler (Gitarre/München), Albert Dotzler (Kontrabass/Weiden) und Thomas Stock (Drums/Vohenstrauß) begeisterten mit ihrer Auswahl der Stücke. Jazz-Klassiker wie "Billie's Bounce" von Charlie Parker, "Song of my Father", "Take the A Train", "Girl from Ipanema" oder "My Funny Valentine" sowie "Cantaloupe Island" verzauberten das Publikum. Kein Wunder, dass "Desafinado" um Zugaben nicht herumkam.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jazz (48)Burg Falkenberg (58)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.