Manfred Mann in Falkenberg
Der Rockmusiker und seine „Earthband“ spielen am 5. August auf der „Droht“

Kultur
Falkenberg
22.03.2016
1476
0

Mit ihren Hits wie "Blinded by the light", "Davy's on the Road Again" oder Mighty Quinn" haben sie längst schon Klassikerstatus erlangt. Auf dem aktuellen Tourneeplan der legendären "Manfred Mann's Earthband" findet man bekannte Städte wie Bergen in Norwegen oder Solothurn in der Schweiz. Mit ihrem Liveauftritt im August in Falkenberg jedoch sorgt die Kultlegende für eine faustdicke Überraschung.

Nach großen Erfolgen mit seiner Gruppe "Manfred Mann" in den 1960er-Jahren gründete der aus Südafrika stammende Musiker im Jahr 1971 die Earth Band. In den Folgejahren blieb die Gruppe kommerziell erfolgreich, neigte aber zunehmend zur Popmusik. Nach 1983 jedoch wurde es zunehmend stiller. Anfang der 1990er Jahre schaffte es der Johannesburger die 1988 aufgelöste Gruppe wieder neu zu formieren.

Seit 2011 ist Manfred Mann's Earthband mit Robert Hart auf Tour. Seitdem ist die Band - dank auch seiner Stimme - wieder rockorientiert. Die Band tritt vor allem in Mitteleuropa regelmäßig auf. Die Besetzung entspricht weitestgehend der Formation aus den 1990er Jahren.Ein neues Studioalbum ist noch in Vorbereitung, der Erscheinungstermin steht jedoch noch nicht fest.

Den 5. August sollten sich die Freunde guter Rockmusik also auf jeden Fall freihalten, dann gastieren die Rockgrößen um Manfred Mann: Mick Rogers, Robert Hart, Steve Kinch und Jimmy Copley auf der "Droht" (Am Steg) im oberpfälzischen Falkenberg. Für das "Warm-Up" bei diesem mehr als außerordentlichen Open Air sorgen "The Havlicek Brothers". Beginn ist um 19 Uhr. Eintrittskarten gibt es ab Gründonnerstag bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und dem NT-Ticket zum Preis 34,90 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.