30 Jahre nach Abitur viel zu erzählen

30 Jahre nach Abitur viel zu erzählen Nach 30 Jahren traf sich der Abiturjahrgang 1985 des Stiftland-Gymnasiums Tirschenreuth im Kramerstodl. Auch der Schulleiter, Oberstudiendirektor Georg Hecht, ließ es sich nicht nehmen, seine ehemaligen Schüler zu treffen. Beim Austausch zahlreicher Erinnerungen verging die Zeit wie im Flug. Die ehemaligen Klassenkameraden trennten sich erst in den frühen Morgenstunden mit dem Versprechen, sich in fünf Jahren wiederzusehen. Bild: Fotostudio Hummer
Lokales
Falkenberg
01.10.2015
2
0
Nach 30 Jahren traf sich der Abiturjahrgang 1985 des Stiftland-Gymnasiums Tirschenreuth im Kramerstodl. Auch der Schulleiter, Oberstudiendirektor Georg Hecht, ließ es sich nicht nehmen, seine ehemaligen Schüler zu treffen. Beim Austausch zahlreicher Erinnerungen verging die Zeit wie im Flug. Die ehemaligen Klassenkameraden trennten sich erst in den frühen Morgenstunden mit dem Versprechen, sich in fünf Jahren wiederzusehen. Bild: Fotostudio Hummer
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.