6000 Euro für die DJK

Einen Scheck über 6000 Euro überreichten IGZ-Geschäftsführer Johann Zrenner (Dritter von rechts) und Franz Martin (links) an die Verantwortlichen der DJK Falkenberg. Es freuten sich Gerhard Bauer und Alexandra Hasenfürter (Zweiter und Dritte von links) sowie Karolin Höfer und Bernhard Frummet (von rechts). Bild: kro
Lokales
Falkenberg
13.07.2015
1
0

Große Freude bei der DJK Falkenberg: Am Rande des 17. Waldnaabtal-Crosslaufs überreichte die Software-Schmiede IGZ eine Spende in Höhe von 6000 Euro.

Mit dieser stattlichen Zuwendung erwies sich das örtliche Unternehmen auch heuer wieder als großzügiger Sponsor des Vereins, der mit seinen Sparten ein breites Angebot für alle Altersklassen bereithält. Übergeben wurde der Scheck durch IGZ-Geschäftsführer Johann Zrenner und den Leiter der Finanzen, Franz Martin.

Das Geld soll unter anderem für den Unterhalt der Sportanlagen sowie zum Kauf neuer Geräte und Utensilien für die Kindergruppen und Jugendmannschaften verwendet werden. Bereits seit 2006 kann die DJK auf kräftige Unterstützung durch die IGZ zählen. Viele Investitionen, vor allem im Nachwuchsbereich, wurden dadurch schon ermöglicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.