Auto brennt auf Parkplatz bei Falkenberg völlig aus
Corrado abgefackelt

Lokales
Falkenberg
20.10.2015
11
0
Ein mysteriöser Autobrand beschäftigt die Kripo. Am späten Samstagabend, 17. Oktober, stand auf einem Parkplatz bei Falkenberg ein Pkw in Flammen. Als ein 20-jähriger Student gegen Mitternacht die Staatsstraße 2167 befuhr, entdeckte er das brennende Auto.

Die Freiwilligen Feuerwehren der Umgebung rückten zum Löschen an, dennoch brannte das Fahrzeug vollständig aus. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen schwarzen VW Corrado mit einem Zeitwert von rund 4000 Euro handelte. Die Halterin des Fahrzeuges, eine 33-Jährige aus dem Landkreis Tirschenreuth, hatte den Verlust noch gar nicht bemerkt. Die Kripo Weiden sucht nun Zeugen, die im Umfeld des Brandortes verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben: Telefon 0961/401-290.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.