Falkenberger Narrenvolk feiert ausgelassen bei Komiteeball - "Historische" Büttenreden
"Exprinzin" schwingt das Zepter

Kräftigen Beifall gab es für den Auftritt des Wiesauer Hofstaatballetts. Auch das Fernsehteam war begeistert und filmte. Bild: si
Lokales
Falkenberg
10.02.2015
3
0
Nach zehn Jahren Pause war es am Samstag wieder soweit: Der einst so beliebte und legendäre Komiteeball lebte auf. Dafür hatten sich die ehemaligen Mitglieder des Faschingskomitees mächtig ins Zeug gelegt. Die närrischen Zügel hatte dabei "Exprinzin" Daniela Zölch in der Hand. Kurz zur Erklärung: In Falkenberg wird eine Faschingsprinzessin stets mit dem Titel Prinzin angesprochen.

Wie erwartet, ließen sich viele den Komiteeball nicht entgehen. Und so war der Kramerstodl am Samstag gut gefüllt. Bunt und originell maskierte Faschingshungrige tobten sich aus. Auch das Bayerische Fernsehen war wieder einmal vor Ort, um vom Falkenberger Fasching zu berichten. Für die musikalische Unterhaltung und beste Faschingsstimmung sorgte die Band "Effi und Konsort'n".

Zum abendfüllenden Programm gehörte auch ein Rückblick auf vergangene Zeiten. Nach den ersten Tanzrunden gab es einen kurzen Film, den das Bayerische Fernsehen 1988 in Falkenberg aufgenommen hatte. Der Streifen galt auch als Erinnerung an den bereits verstorbenen, früheren Komitee-Präsidenten Tommy Pollinger. Die alten Bilder sorgten besonders beim harten Kern des Falkenberger Faschingsvolks für Erheiterung. Auch die anschließenden Ausschnitte aus den alten Büttenreden anlässlich der Faschingszüge in den 80er und 90er Jahren, die Gerhard Braun vortrug, sorgten für Erheiterung.

Stimmung im Saal und beste Unterhaltung brachten auch der Auftritt des Wiesauer Hofstaatballetts und die Maskenprämierung. Die Jury stimmte klar für die Clowns, die sich vor dem Paar, das als Vogelscheuche und Fliegenpilz verkleidet war, und der "Freak Show" platzierten. Das Falkenberger Narrenvolk feierte und tanzte ausgelassen bis in die Morgenstunden. Und natürlich lockte auch die Bar.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.