"Musikbrücke" geleitet mit gotischen und keltischen Klängen ins Mittelalter

"Musikbrücke" geleitet mit gotischen und keltischen Klängen ins Mittelalter (wro) Bei Veranstaltungen im Freien muss das Wetter mitspielen. Diese leidige Erfahrung mussten die Falkenberger am Kirchweihsonntag beim Auftritt der Gruppe "Benedictus" machen. Glücklicherweise ließ der Regen nach. Die vier Musiker gastierten im Zuge der "Musikbrücke mit Pilsen" in Falkenberg und unterhielten mit gotischen und keltischen Klängen. Der Platz bei der Pfarrkirche füllte sich rasch. Die Gäste aus dem Nachbarland wa
Lokales
Falkenberg
24.09.2015
0
0
Bei Veranstaltungen im Freien muss das Wetter mitspielen. Diese leidige Erfahrung mussten die Falkenberger am Kirchweihsonntag beim Auftritt der Gruppe "Benedictus" machen. Glücklicherweise ließ der Regen nach. Die vier Musiker gastierten im Zuge der "Musikbrücke mit Pilsen" in Falkenberg und unterhielten mit gotischen und keltischen Klängen. Der Platz bei der Pfarrkirche füllte sich rasch. Die Gäste aus dem Nachbarland waren so frei, ihre Gruppe kurzfristig mit Pater Stefan und zwei Zuhörern zu verstärken. Bild: wro
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.