Leichtathletik
Tirschenreuther Duo siegt in Falkenberg

Beim Lauf über die anspruchsvolle Strecke von 8200 Meter durch das wunderschöne Waldnaabtal waren bei der DJK Falkenberg 150 Aktive am Start. Bild: kro
Sport
Falkenberg
12.07.2016
109
0

Durch das Schöne Waldnaabtal führte die Strecke beim vorletzten Lauf der OVL-Serie. In Falkenberg gab es dabei ein Siegerduo aus der weiteren Nachbarschaft.

Der Tirschenreuther Felix Staufer (Cool Runnings) war der Schnellste beim 18. Waldnaabtal-Crosslauf der DJK Falkenberg. Über die anspruchsvolle, aber mindestens genauso wunderschöne 8200 Meter lange Laufdistanz durch das idyllische Waldnaabtal benötigte er 30:51 Minuten und distanzierte damit seine Konkurrenz. Geschafft, aber dennoch lachend, durchlief er als Gewinner das Ziel. Zweiter in der Gesamtwertung wurde der Tirschenreuther Marathonläufer Jürgen Steiner, der für die DJK Weiden läuft, vor seinem Vereinskollegen Stefan Gmeiner.

Bei den Damen war einmal mehr Kerstin Schmidt (Schützengesellschaft Edelweiß Siegritz) nicht zu schlagen. Ihre Laufzeit betrug 34:47 Minuten. Dahinter folgten die beiden TuS-Läuferinnen Christina Schiffmann und Johanna Zintl aus Mitterteich.

Start und Ziel dieses von der Sparte Ski nordisch ausgerichteten Laufes war der Fuß des Falkenberger Kalvarienbergs. 229 Läufer beteiligten sich bei diesem Lauf der DJK, wobei alleine 150 Sportler und Sportlerinnen über die Langdistanz von 8200 Meter an den Start gingen. Die jüngeren Schüler liefen 1600 Meter, die Schüler ab U14 2,5 Kilometer und die Jugend sowie Frauen hatten fünf Kilometer "Hammermühlrunden" zu bewältigen.

8200 Meter

Frauen: 1. Kerstin Schmidt, SV Edelweiß Siegritz, 34:47 Minuten, 2. Christina Schiffmann, TuS Mitterteich, 38:15, 3. Johanna Zintl, TuS Mitterteich, 39:00; Männer: 1. David Malzer, Cool Runnings, 31:38, 2. Andreas Stamm, DAV Karlsbad, 33:55, 3. Markus Wicht, DJK Weiden, 33:56; Männer 30: 1. Felix Staufer, Cool Runnings, 30:51, 2. Thomas Bitterer, DJK Falkenberg, 38:02; Männer 35: 1. Stefan Gmeiner, DJK Weiden, 31:08, 2. Christoph Reger, SV Neubau, 32:55, 3. Johannes Mühlbauer, TSV Friedenfels, 34:11; Männer 40: 1. Alexander Maurer, TSV Friedenfels, 32:13, 2. Andreas Staufer, DJK Falkenberg, 33:03, 3. Josef Fröhlich, Turnschuh-Admins, 35:02; Männer 45: 1. Georg Artmann, DJK Weiden, 34:32, 2. Wolfgang Wild, DJK Weiden, 34:42; Männer 50: 1. Jürgen Steiner, DJK Weiden, 31:07, 2. Thomas Sturm, DJK Weiden, 33:15; Männer 55: 1. Dr. Martin Hofmann, DJK Weiden, 34:43; Männer 60: 1. Josef Riedl, Waldsassen, 52:05; Männer 70: 1. Dieter Schuster, SpVgg SV Weiden, 47:13; Männer 75: 1. Roland Pflugbeil, LLC Marathon Regensburg, 1:10:00

5000 Meter

U18 männlich: 1. Lukjas Trisl, TSV Flossenbürg, 20:08; U18 weiblich: 1. Elke Thoma, TV Thierstein, 27:07; U20 weiblich: 1. Anna Pollinger, Feuerwehr Falkenberg, 28:46; Frauen: 1. Mareike Vollath, Schützenverein Edelweiß Siegritz, 26:28; Frauen 30: 1. Marion Burkhard, ohne Verein, 29:11; Frauen 35: 1. Petra Bischof, TSV Friedenfels, 27:58; Frauen 40: 1. Michaela Schönberger-Rother, TV Bechtsrieth, 24:18; Frauen 45: 1. Pia Hille, Ehtsch-Team, 30:75; Frauen 55: 1. Monika Bauernfeind, TuS Mitterteich, 24:22; Frauen 70: 1. Brigitte Bäuml, CIS Amberg, 29:42

2500 Meter

U14 männlich: 1. Johannes Jähring, DJK Falkenberg, 9:42, 2. Benjamin Schindler, DJK Weiden, 9:43, 3. Ferdinand Heinzl, IGZ, 11:04; U14 weiblich: 1. Hanna Haubner, SV Plößberg, 11:16, 2. Constanze Gibhardt 11:48, 3. Hanna Bauer, beide DJK Falkenberg, 11:54; U16 männlich: 1. Max Siller, SV Mitterteich, 9:14, 2. Max Braun, Kinderheim St. Elisabeth, 9:37, 3. Vinzenz Gibhardt, DJK Falkenberg, 11:05; U16 weiblich: 1. Melissa Wild, DJK Weiden, 11:44.

1600 Meter

U10 männlich: 1. Jonas Hecht, Concordia Windischeschenbach, 7:06; 2. Patrick Gleißner 7:28, 3. Raphael Bauer, beide DJK Falkenberg, 7:43; U10 weiblich: 1. Luna Rother 7:23, 2. Emma Leinert, beide TV Bechtsrieth, 8:02, 3. Anna Gotthardt, SV Schönkirch, 8:06; U12 männlich: 1. Alexander Meyer, SV Wildenreuth, 6:39, 2. Christian Zimmermann, DJK Falkenberg, 7:02, 3. Maximilian Bischof, TSV Friedenfels, 7:03; U12 weiblich: 1. Magdalena Müller, SV Plößberg, 6:54, 2. Neele Lösch, DJK Falkenberg, 7:16, 3. Sandra Schraml, TSV Friedenfels, 7.27
Weitere Beiträge zu den Themen: Leichtathletik (97)DJK Falkenberg (23)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.