Richard Bitterer mit DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet
Mit Leidenschaft

Für seine herausragenden Verdienste erhielt Richard Bitterer den DFB-Ehrenamtspreis. Unterzeichnet hat die Urkunde DFB-Vizepräsident Dr. Reiner Koch. Im Bild von links Spartenleiter Michael Gleißner, Spielleiter Richard Bitterer und erster Vorsitzender Hubert Mark. Bild: privat
Sport
Falkenberg
11.06.2016
39
0

Die DJK Falkenberg nutzte das Saisonabschlussfest, um Sparten- und Spielleiter Richard Bitterer für sein 20-jähriges herausragendes Engagement auszuzeichnen. Bitterer bekam den DFB-Ehrenamtspreis. Außerdem überreichte die DJK Falkenberg einen Zoigl-Gutschein. Der Geehrte leitete seit 1996 die Sparte Fußball in der DJK und setzt sich mit großer Leidenschaft für seinen Verein und den Fußball ein, hieß es in der Laudatio. Auch außerhalb der Sparte Fußball sorge er durch sein Organisationsgeschick bei Vereinsfesten, Turnieren und Trainingslagern dafür, "dass es in der DJK rund läuft". Auch kümmere er sich um Einnahmen, gewinne Firmen für Bandenwerbung und die Vermietung des Allwetterplatzes über die Wintermonate. Entlastet wird er in seiner Tätigkeit seit der letzten Generalversammlung durch Michael Gleißner, der das Amt der Spartenleiters übernahm.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.