DJK beim Jahn Regensburg

Die Mannschaft mit Spartenleiter Michael Gleißner und Trainer Joachim Zrenner (hinten von links). Bild: hfz
Vermischtes
Falkenberg
28.11.2016
38
0

Ein ganz besonderes Ereignis erlebte die E-Jugend der DJK Falkenberg. Auf Initiative des Spartenleiters Michael Gleißner durfte die Mannschaft beim Spiel der 3. Bundesliga des SSV Jahn Regensburg gegen den SV Wehen Wiesbaden an der Hand der Jahn-Spieler in das, mit 5000 Zuschauern besetzte Stadion, einlaufen. Als wahre Glücksbringer fungierten dabei die Falkenberger. Die Donaustädter konnten nämlich mal wieder 3 Punkte holen. Den Rest des Spiels feuerten die Jungs den Jahn von der Tribüne aus lautstark an. Mit Trikots als Andenken ging es glücklich und stolz nach Hause. Die Falkenberger bedanken sich auf diesem Weg beim SSV Jahn Regensburg für das tolle Erlebnis, für die Trikots und die ermäßigten Tickets für die mitgereisten DJK-und Jahn-Fans.

Weitere Beiträge zu den Themen: Jahn Regensburg (456)DJK Falkenberg (23)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.