DJK Falkenberg bietet ganztägigen Workshop mit Moderator des BLSV an - Auch für Nichtmitglieder ...
Verein fit für die Zukunft machen

Vermischtes
Falkenberg
02.11.2016
12
0

Dieses Angebot dürfte auch für andere Vereine interessant sein. Die Frage, wie Mitglieder und Ehrenamtliche zu gewinnen sind, treibt schließlich viele Mitarbeiter in den Führungsgremien um. Die DJK Falkenberg lädt am Samstag, 12. November, ihre Mitglieder zu einem Workshop ein.

Hilfe erhält die DJK dabei vom BLSV-Bezirk Oberpfalz, der die Vereine dabei unterstützen möchte, sich fit für die Zukunft zu machen. Für die professionelle Moderation des Workshops kommt Johannes Becher aus Moosburg. Auch Nichtmitglieder und Vorstände anderer Vereine sind willkommen.

Die Verantwortlichen sehen eine Fülle von möglichen Themen: "Wie wollen wir die DJK für die Zukunft aufstellen, wie können wir das finanzieren, wie sind Ehrenamtliche für den Verein zu gewinnen? Welche Angebote können wir älteren Mitgliedern machen, wie ist ein Generationswechsel im Vorstand zu schaffen?"

In einem Brief an die fast 700 Mitglieder in sieben Abteilungen heißt es: "Viel ist ziemlich gut gelaufen für die DJK, doch wie sieht die Zukunft aus?" Im Workshop sollen die Stärken und Schwächen ausgelotet werden. "Für viele dieser Fragen braucht es mehr Zeit als eine reguläre Ausschusssitzung und vor allem mehr Meinungen und Ideen. Wir brauchen eure Unterstützung und bitten euch um Teilnahme."

Der Workshop im DJK-Vereinsheim dauert von 10 bis 16 Uhr. Für Mittagessen und Getränke wird gesorgt. Für eine genaue Planung sind Anmeldungen bei Hubert Mark (Telefon 0170/8142431 oder hubert-mark@web.de) bis 9. November erwünscht.
Weitere Beiträge zu den Themen: DJK Falkenberg (23)BLSV Oberpfalz (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.