Musikschüler zeigen im Kapitelsaal der Burg ihr Können

Vermischtes
Falkenberg
18.03.2016
12
0

Für den Kapitelsaal der Burg Falkenberg und die Musikschüler aus Falkenberg und Umgebung war es eine Premiere. Die Schüler von Vaclav Eichler, Ulli Schmutzer und Ludwig Zandt gestalteten am Mittwochabend ein öffentliches Vorspiel. Auch für die vielen Zuhörer war dieser Abend ein besonderes Erlebnis - auch wegen des Ambientes. Zu verdanken war dies der Initiative von Eva Gibhardt.

Bisher hatten die Pflichtvorspielabende immer in der Schule stattgefunden. Die 19 Schüler der Kreismusikschule hatten für ihr Vorspiel fleißig geprobt und ernteten viel Applaus für ihre Darbietungen. Mit dabei waren Maximilian Götz (Saxofon), Constanze Gibhardt (Saxofon), Julian Scherm (Klavier), Simon Richtmann (Schlagzeug), Lenya Müller (Querflöte), Julia Müller (Querflöte), Emma Zrenner (Klavier), Eva Meixner (Querflöte), Luisa Freundl (Klarinette), Eileen Lösch (Schlagzeug), Annika Träger (Keyboard), Carina Schieder (Piccoloflöte), Julia Kick (Saxofon), Vinzenz Gibhardt (Kontrabass), Sofie Gleißner (Klarinette), Timo Mayerhöfer (Schlagzeug), Benjamin Schön (Klavier), Pia Schraml und Selina Schraml (Saxofon). Trotz mächtig viel Lampenfieber meisterten alle ihren Auftritt mit Bravour. Als krönenden Abschluss präsentierte sich die Combo Falkenberg unter der Leitung von Vaclav Eichler. Eine ganz junge Band, die sich zum größten Teil aus Musikschülern aus Falkenberg und Umgebung zusammensetzt. Das Publikum spendete kräftigen Beifall.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vorspielabend (19)Kreismusikschule (18)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.