Reise durch die Welt des Bieres
Zoigl-Tapas und „Karpfen-Quartett“ auf der Burg

Julia Steiner nimmt die Besucher mit auf einen Entdeckungsreise durch die Welt des Bieres. Bild: hfz
Vermischtes
Falkenberg
28.05.2016
67
0

Eine sensorische Entdeckungsreise durch die Welt des Bieres, können Interessierte am Samstag, 18. Juni, um 19.30 Uhr erleben, charmant präsentiert auf der Burg Falkenberg von Diplom-Ingenieurin Julia Steiner. Bier besteht nach dem seit 500 Jahren gütigem Reinheitsgebot eigentlich nur aus Wasser, Malz, Hopfen und Hefe. Aufgrund seiner großen Sortenvielfalt gehört es jedoch zu den facettenreichsten Getränken überhaupt.

Mit Hilfe der fünf Sinnesorgane hat der Mensch die Möglichkeit, Zustände und Vorgänge in der Umwelt wahrzunehmen und vor allem Lebensmittel mit ihren vielfältigen Merkmalen sensorisch zu erfassen. In diesem Bierseminar werden die wichtigsten Grundkenntnisse der Sensorik - Wahrnehmung, Beschreibung und Bewertung von Eigenschaften - am Produkt Bier unterhaltsam und spannend vermittelt. Der Genuss des Bieres wird zum Erlebnis.

Für musikalische Untermalung durch die Kapelle "Karpfenquartett" und für eine Brotzeit mit Getränk ist gesorgt. Karten zu 20 Euro bei allen Vorverkaufsstellen von "Der Neue Tag" und im Selbstausdruck über NT-ticket.de Im Preis sind 6 Bierproben, eine Maß Falkenberger Zoigl und eine kleine Brotzeit mit Zoigl-Tapas enthalten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.