Spielspaß unter großen Segeln

Unter einem der beiden neuen Sonnensegel vollzogen die IGZ-Geschäftsführer Johann Zrenner (links) und Wolfgang Gropengießer (rechts) die Scheckübergabe an die Verantwortlichen des Kindergartens. Mit dabei waren neben einigen Kindern, Einrichtungsleiterin Sabine Preisinger (Dritte von rechts) und ihrem Team auch Martina Mayerhöfer (Zweite von links) und Kerstin Konrad-Dietz (Dritte von links) vom Elternbeirat. Bild: wro
Vermischtes
Falkenberg
04.07.2016
35
0

Der katholische Kindergarten "Sankt Rita" ist im Außenbereich nun bestens für den Sommer gerüstet: Dank einer 7500-Euro-Spende von der Firma IGZ gibt es im Außenbereich nun zwei Sonnensegel.

Wenige Tage nach der Aufstellung wurden die großen Schattenspender offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Weiträumig überspannen sie die Spiel- und Grünfläche der Einrichtung. Damit konnte ein lange gehegter Herzenswunsch der Kinder und des Personals erfüllt werden.

Nicht lange überlegt


"Die Spende wurde uns anlässlich der IGZ-Firmenerweiterung im Juli vergangenen Jahres bereits zugesichert", informierte Kindergartenleiterin Sabine Preisinger. "Wir haben nicht lange überlegt. Gemeinsam entschlossen wir uns für die Anschaffung zweier Schattenspender."

Im Beisein der beiden IGZ-Geschäftsführer Johann Zrenner und Wolfgang Gropengießer stellte die "Sankt Rita"-Leiterin die beiden Segel den Kindern und den Elternbeirat-Vertreterinnen Kerstin Konrad-Dietz und Martina Mayerhöfer vor. In wenigen Sekunden lassen sich die Stoffbahnen entrollen - und ebenso schnell und unkompliziert können sie auch wieder eingerollt werden. "Die Segel wurden passgenau geliefert und von der Firma installiert", lobte Sabine Preisinger die gute Zusammenarbeit mit den Metallbauern von Naber & Steiner. Leider fehlten bei der Präsentation die Sonnenstrahlen - doch die Kinder und das Team des Kindergartens sind sich sicher, dass die Segel schon sehr bald und auch noch sehr oft dringend benötigt werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.