Weiberfasching der DJK Falkenberg
Ausgelassene Stimmung in toller Maskerade

Vermischtes
Falkenberg
05.02.2016
7
0

Der Weiberfasching der DJK Falkenberg ist eine der schönsten und beliebtesten Partys im Stiftland. Für viele ist er seit Jahren ein Muss. Auch heuer war der Kramer-Stodl ausverkauft. Von Beginn an herrschte tolle und ausgelassene Stimmung. Dafür sorgten auch die "Südwind-Buam" mit Sepp Gleißner. Die Party-Hits kamen an. Kein Wunder, dass die Tanzfläche immer gut gefüllt war. Gleich zwei Männerballette (DJK Falkenberg und Plößberg) sorgten für Aufsehen bei den närrischen Weibern. Die Verkleidungen und Maskeraden waren einfallsreich und wirklich sehenswert. Auch einige Männer wurden gesichtet - natürlich in Frauenkleidern, denn sonst wären sie nicht in den Kramer-Stodl eingelassen worden. Weitere Vertreter des "starken Geschlechts" fungierten als flotte Bedienungen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.