Altbayerisches Mariensingen in der Pfarrkirche St. Albertus Magnus in Dürnsricht
Gesungenes Gebet zur Gottesmutter

Mit den Geschwistern Winterer, der Maxhütter Stubenmusi, den Vöichtacher Sängerinnen, dem Eisenbarth-Xang und dem Duo Niederalt war der Oberpfälzer Volksmusikkreis Schwandorf nach Dürnsricht gekommen, um das Altbayerische Mariensingen zu gestalten. Bild: nib
Kultur
Fensterbach
20.10.2016
37
0

Beim Altbayerischen Mariensingen in der Pfarrkirche St. Albertus Magnus spiegelten die Lieder die tiefe Verehrung für die Gottesmutter wider.

Dürnsricht. In dem gut besuchten Gotteshaus in Dürnsricht erlebten die Zuhörer über eine Stunde lang beeindruckende Darbietungen der beteiligten Musikgruppen. Der Vorsitzende des Oberpfälzer Volksliedkreises, Leonhard Bayerl, begrüßte die Besucher zu dem Konzert, nachdem die Maxhütter Stubenmusi mit "Aria" den Nachmittag musikalisch eröffnet hatte.

Neben der Stubenmusi waren die Geschwister Winterer, begleitet von Robert Merkl, der Eisenbarth-Xang und die Vöichtacher Sängerinnen, jeweils begleitet von Eva Borutta, und das Duo Niederalt zu hören. Die Auswahl der Marienlieder ließ erkennen, wie sehr die Verehrung der Gottesmutter auch Eingang in die Volksweisen gefunden hat.

Die Zuhörer verfolgten andächtig die Darbietung der Musiker. Beim Lourdes-Lied der Geschwister Winterer sangen viele spontan den Refrain "Ave Maria" mit.

Leonhard Bayerl und Josef Niederalt ergänzten die musikalische Darbietung mit kurzen Texten. Hans Markl, der auch das Duo Niederalt begleitete, stimmte zum Abschluss das Lied "Rosenkranzkönigin" an, in das alle freudig einstimmten.

Dekan Michael Hoch äußerte sich begeistert vom "gesungenen Gebet" zur Ehre der Gottesmutter. Die Zuhörer teilten seine Meinung und dankten den Musikgruppen für ihre Darbietung mit langanhaltendem, stehendem Applaus. Die Spenden der Besucher werden zur Erweiterung der Weihnachtskrippe verwendet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.