Herbstkonzert der Jugendblaskapelle Fensterbach
Melodien zum Wohlfühlen

Die Musikerinnen und Musiker der JBK unter der Leitung von Jörg Kleidl boten den Zuhörern ein abwechslungsreiches Programm
Kultur
Fensterbach
08.11.2016
109
0

Die Jugendblaskapelle Fensterbach begeisterte die Zuhörer beim Herbstkonzert mit einem abwechslungsreichen Programm.

Dürnsricht. In der gut besuchten Schulturnhalle in Dürnsricht boten die Musiker der Gesamtkapelle und des Nachwuchsensembles den Zuhörern einen bunten Strauß an Melodien. Christoph Plank als Karel Gott verlieh dem Konzert eine besondere Note.

Nach der Eröffnung mit der Montana-Fanfare äußerte Vorsitzender Hubert Schleicher seine Freude über die vielen Besucher. Den Abend moderierte in souveräner Art Verena Schleicher. Sie versprach ein rund zweistündiges Wohlfühlprogramm. Die Jugendblaskapelle unter Leitung von Jörg Kleidl erfüllte dieses Versprechen. Die Musiker hatten für den Abend ein breites Repertoire an Melodien aus unterschiedlichen Musikrichtungen einstudiert. Zu hören bekamen die Zuhörer unter anderem "The Force Awakens" aus dem Film Star Wars oder den Märchenwalzer von Metodej Prajka. Das Stück "Zum Geburtstag" widmete die Kapelle einem ihrer Mitglieder, der wenige Stunden zuvor Vater geworden war.

Das Medley mit Liedern von Phil Collins war einer der Höhepunkte. Hier waren die Solisten Erwin Luber und Stefan Ring gefordert, und selbst Dirigent Jörg Kleidl griff zum Saxofon. Die Überraschung des Abends war Christoph Plank, der ein Medley mit Liedern des tschechischen Sängers Karel Gott vortrug. Seine leidenschaftliche Darbietung begeisterte das Publikum.

Zwischendurch stand auch die Nachwuchskapelle auf der Bühne, die nach der Pause mit dem Coburger Marsch das Programm fortsetzte. Unter ihrem Leiter Alwin Heim begeisterten die jungen Leute mit ihrem Auftritt das Publikum, das eine Zugabe verlangte.

Eine solche musste auch die Jugendblaskapelle geben. Mit dem "Rehragout " und dem Marsch "Mein Heimatland" kam das Ensemble diesem Wunsch gern nach. Den Abend beschlossen die Musiker der Gesamt- und der Nachwuchskapelle traditionell mit der Bayernhymne.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.